So richten Sie einen mobilen Hotspot auf Android ein

Während die Verwendung Ihres smartphone als hotspot einrichten oder als Computer oder als Seelenquelle des Tabletts für die Online-Suche wahrscheinlich weniger vorzuziehen ist als DSL, Kabel oder ein dediziertes Hotspot-Gerät – es gibt Zeiten, in denen es wirklich nützlich sein kann, Ihr Android-Handy in einen Hotspot zu verwandeln. Zum Beispiel, wenn Ihre Haupt-Websource ausfällt, könnte ein Hotspot ein Lebensretter sein, wenn Sie wichtige Aufgaben zu erledigen haben, oder Sie können es einfach nicht mehr erwarten, das neueste Katzenvideo auf YouTube zu sehen.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Erstellung eines Android-Hotspots, d.h. eines mobilen Hotspots mit Ihrem Android-Handy.

Warnung:

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Mobilfunkbetreiber und den von Ihnen erworbenen Serviceplan kennenzulernen. Nicht alle Pläne sehen Tethering- und Hotspot-Dienste vor und können zusätzliche Kosten verursachen. Auch einige Telefone der Carrier-Marken haben möglicherweise deaktivierte Hotspot-Funktionen auf Ihrem Android-Telefon, wir werden versuchen, Sie heute mit ein paar Techniken zum Laufen zu bringen, aber es kann einfach nicht möglich sein, auf Ihrem Gerät.

Bevor wir beginnen

Wir werden uns heute ein paar verschiedene Apps ansehen, aber unser Hauptziel ist es, die standardmäßigen mobilen Android-Hotspot-Funktionen zu nutzen. Wenn Sie ein Nexus- oder GPe-Telefon oder eines der vielen freigeschalteten Geräte da draußen betreiben, besteht eine gute Chance, dass Sie gut zu Fuß sind.

Wenn Sie ein älteres Handy (vor KitKat) benutzen und keine nativen mobilen Hotspot-Funktionen haben, möchte ich, dass Sie Fox-Fi herunterladen und installieren, es ist kostenlos im Google Play Store. Die kostenlose Version soll sicherstellen, dass die App auf Ihrem Gerät funktioniert, dann müssen Sie 7,95 $ für die Vollversion ausgeben, die eine zusätzliche App im Google Play Store ist.

FOXFI AUF GOOGLE PLAY STORE
Eine interessante Alternative zur typischen Hotspot-Methodik bietet die App Open Garden. Ich werde es im Folgenden näher erläutern, aber der soziale Aspekt kann das sein, wonach Sie suchen, und es ist kostenlos im Google Play Store.

OFFENER GARTEN BEI GOOGLE PLAY STORE

Android einrichten

Einrichtung eines mobilen Hotspots auf Android

Wir werden das super einfach halten. Die Wahrheit ist, wenn Sie Aktien-Android oder etwas in der Nähe betreiben, haben Sie wahrscheinlich schon einmal die Hotspot-Taste auf Ihrem Gerät gesehen. Zumal es in Android Lollipop im Quick Settings-Bereich des Notification Shades gelandet ist und seither dort geblieben ist.

Während die Schaltfläche in den Schnelleinstellungen der schnellste und einfachste Weg ist, Ihren mobilen Hotspot ein- und auszuschalten, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um die Dinge vor der Nutzung zu konfigurieren.

Android Mobile Hotspot Einrichtung

  • Gehen Sie zu Ihren Hauptsystemeinstellungen.
  • Klicken Sie unten im Abschnitt Wireless & Networks auf die Schaltfläche More, direkt unter Data usage.
  • Offenes Tethering und tragbarer Hotspot.
  • Tippen Sie auf Wi-Fi-Hotspot einrichten.
  • Android mobiler Hotspot ssid

Geben Sie einen Netzwerknamen ein. Dies ist das, was Sie vielleicht als Ihre SSID kennen, und es wird für jeden um Sie herum sichtbar sein, also haben Sie Spaß, aber seien Sie nicht grob. Lasst uns „They’reWatching“ für heute verwenden.

Beachten Sie, dass es trotz meines schlechten Humors oben keine gute Idee ist, Sonderzeichen, wie z.B. mein Apostroph, in Ihren Netzwerknamen aufzunehmen, aber es wird für die meisten Geräte trotzdem funktionieren.

Wählen Sie einen Wertpapiertyp aus. Ich empfehle WPA2 AES (oder PSK, wenn AES nicht verfügbar ist), aber Sie können None wählen, wenn Sie nur Internet an jemanden in der Nähe weitergeben wollen.

Angenommen, Sie haben die oben genannte sichere Wahl getroffen, geben Sie ein Passwort ein. Dies ist das Passwort, das du auf allen anderen Geräten eingeben musst, und das du Freunden und Familie zur Verfügung stellen kannst, wenn du sie jemals eine Verbindung herstellen lässt. Auch hier ist es vielleicht keine gute Idee, roh zu sein.

Tolle Nachrichten, der schwierige Teil ist vorbei, du brauchst jetzt nur noch den Service einzuschalten und schon bist du aus dem Rennen. Es gibt einen praktischen Umschalter, mit dem Sie dies direkt hier in den Einstellungen tun können, oder Sie können die Benachrichtigungsfarbe Schnelleinstellungen verwenden. Das ist aber alles ziemlich langweilig, warum nicht ein Projekt in Tasker erstellen, um es für Sie zu erledigen? Erstellen Sie Ihre Aufgabe, fügen Sie Net -> WiFi Tether hinzu und schalten Sie sie ein und aus.

Fox-Fi für Ihren mobilen Hotspot nutzen

Die Wahrheit ist, dass Fox-Fi eine ältere App ist, und sie funktioniert nur wirklich auf älteren Geräten, also warum beschäftigen wir uns überhaupt damit? Wenn Sie wie ich sind, haben Sie mindestens ein älteres Gerät, das herumstößt, und obwohl sie nicht in der Lage sind, mit den täglichen Aufgaben Schritt zu halten, sind sie immer noch mehr als in der Lage, eine Aufgabe nach der anderen zu erfüllen, wie z.B. als mobiler Hotspot.

FoxFi LG Optimus One P500 Optimus One P500

Ich werde Sie hier nicht mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung belästigen, sondern nur wissen, dass Sie ein älteres Telefon benutzen möchten. Ich habe ein Android 2.3.3.3 Gingerbread-Gerät, das heute läuft. Sie werden einen Netzwerknamen und ein Passwort einrichten müssen, dann fahren Sie fort und schalten Sie es ein.

Achten Sie darauf, dass Sie auf die Liste des Google Play Store für FoxFi klicken, um zu sehen, welche neueren Geräte von der App unterstützt werden. Außerdem gibt es in der App USB- und Bluetooth-Tethering-Modi, so dass Sie nicht völlig außer Gefecht stehen, wenn der eigentliche Wi-Fi-Hotspot nicht funktioniert.

Mit Open Garden zu Ihrem mobilen Hotspot
Open Garden ist heute ein Anbieter einer Reihe von Apps und Dienstleistungen, die hauptsächlich im Mittelpunkt stehen.